Demodex-Milben-Nachweis

.

Demodex-Milben-Nachweis

Der Milbenbefall begünstigt die Meibom Drüsen Dysfunktion. Dieser kann eine mikrostrukturelle Veränderung in den Meibom Drüsen hervorrufen, die die Meibom Drüsen Dysfunktion verschlimmert und zu einer geringeren Qualität der Meibom Drüsen Sekretion führt. Es gibt verschiedene Arten von Milben. Sie können sowohl in den Wimpernfollikeln als auch tief in den Meibom Drüsen vorkommen.

Die neuesten Studien zeigen, dass ein Demodex-Milben-Befall mit verschiedenen systematisch beeinträchtigten Immunitätserkrankungen wie Akne, Rosazea, Diabetes, Fettleibigkeit und Immunschwächesyndrom in Verbindung gebracht werden kann. Der Demodex-Milben-Befall ist eine mögliche Ursache für Wimpernausfall, abnormale Wimperausrichtung, Verstopfung der Meibom Drüsen Öffnung, Lidrandanomalie, Juckreiz, Blepharitis (Lidrandentzündung), Sicca-Syndrom, Blepharokonjunktivitis, Pterygium, Meibom Drüsen Dysfunktion und auch Keratitis (Hornhautentzündung).

Der Diagnose und Behandlung eines Demodex-Befalls bei Meibom Drüsen Dysfunktion muss mehr Aufmerksamkeit geschenkt werden. Unsere aktuellen Ergebnisse in der Trockene Augen Praxis bieten eine Orientierungshilfe für die frühzeitige Diagnose und Behandlung von Patienten mit Meibom Drüsen Dysfunktion mit Demodex-Milben-Befall. Die Demodex- Eliminierung kann die Symptome des trockenen Auges bei Patienten lindern.

Bei dem Verdacht auf eine Beteiligung von Demodex-Milben steht uns die Demodex-Diagnostik zur Verfügung.

 

Wie läuft die Diagnose eines Milben-Befall in der Trockene Augen Praxis ab?

Die Diagnose erfolgt auf jeden Fall schmerzfrei. Unter einem Spaltlampenmikroskop bzw. unter einem hochauflösendem Videomikroskop werden von jedem der Augenlider Wimpern epiliert. Die speziell ausgewählten Wimpern werden dann mit Zylinderschuppen bearbeitet und unter einem Mikroskop untersucht. Im Rahmen dieser Untersuchung wird die Gesamtzahl der Milben bestimmt.